Menu
Luftbett Test Logo SM

Luftbett mit Pumpe Test 2019 – Die besten Luftbetten mit integrierter Pumpe

MaxKare Luftbett mit PumpeBei einem Luftbett mit Pumpe handelt es sich um eine bequeme und schnell aufgebaute Schlafoption, die bei den unterschiedlichen Situationen zum Einsatz kommen kann. Luftbetten werden besonders gern beim Camping, für Besuch, beim Umzug oder Möbelwechsel kurzzeitig, aber auch langfristig genutzt.

Hier klicken für das beste Luftbett mit Pumpe für 2019

 

Das Prinzip eines Luftbetts kennt man von der Luftmatratze. Doch anders als diese gleicht das Luftbett mit Elektropumpe von seiner Form her tatsächlich eher einer Matratze oder sogar einem richtigen Bett. Je nach Typ und Modell können Luftbetten in den verschiedensten Höhen, Breiten und Längen vertreten sein.

Luftbett mit Pumpe: Wissenswertes

Was ist ein Luftbett mit Pumpe?

Luftbetten mit Pumpe bestehen, wie der Name es bereits sagt, zu großen Teilen aus Luft. Das bedeutet, dass sie sehr individuell an die Schlafgewohnheiten des Schlafenden angepasst werden können. Für Bequemlichkeit sorgt aber nicht nur die Dicke der Matratze, die mit herkömmlichen Luftmatratzen nicht vergleichbar ist. Die zum Einlassen von Luft benötigte Pumpe befindet sich bei diesen Modellen bereits im Lieferumfang.

Wie funktioniert ein Luftbett mit Pumpe?

Bei einem Luftbett handelt es sich um ein Bett, welches mit Luft befüllt wird, um als Schlafunterlage oder Freizeitliege benutzt werden zu können. Dadurch handelt es sich zum einen um ein sehr schnell einsetzbares und gut verstaubares, aber zum anderen auch bequemes Bett für spontane Übernachtungsgäste. Die Funktionsweise vom Luftbett mit Pumpe ist dabei sehr einfach: Es wird ausgerollt und mittels der integrierten Pumpe für Luftbett aufgeblasen.

Heutzutage sind fast alle Luftbetten sehr bequem. Manche Menschen benutzen sie auch als dauerhafte Matratze. Da Luftbetten nachweislich sehr rückenschonend sind und sehr genau an die eigenen Bedürfnisse in puncto Härtegrad angepasst werden können, sind sie grundsätzlich sehr zu empfehlen.

Wer stellt Luftbetten mit Pumpen her?

Luftbetten mit Pumpen werden nicht nur von Supermärkten, Gartencentern, Camping-Geschäften oder Baumärkten zur Verfügung gestellt, auch große Onlineversandhändler, wie Amazon, vertreiben verschiedene Arten von Luftbetten von diversen Shop-Anbietern. Zudem gibt es private Hersteller, die ihre Ware online anpreisen.

Welche Arten von Luftbetten mit Pumpen gibt es?

Einfaches Luftbett: Ein herkömmliches Einzel Luftbett ähnelt einer aufblasbaren Matratze. Es ist heute in den verschiedensten Farben und Größen vertreten und kann sowohl als Gästebett, als Schlafplatz beim Campen oder aber auch als Übergangslösung beim Umzug genutzt werden. Die Vorteile des einfachen Luftbetts sind die, dass es recht günstig erhältlich, schnell aufgeblasen und genauso schnell wieder platzsparend verstaut ist. Ein Luftbett mit elektrischer Pumpe ist eine tolle Alternative zu einer Schlafliege oder einem Gästebett.

Luxus Luftbett: Ein Luxus Doppel Luftbett ist im Vergleich zu einem einfachen Modell sehr bequem und komfortabel. Meistens sind die auf dem Markt erhältlichen Modelle sehr hoch, bestehen aus mehreren Teilen und stehen einem richtigen Bett, je nach Modell nahezu in nichts mehr nach. Luxus Luftbetten werden oftmals auch mit Wasserbetten verglichen, da sie in den meisten Fällen ebenso bequem und rückenschonend sind.

Wo kann man Luftbetten mit Pumpen kaufen?

Luftbetten mit Pumpen lassen sich nicht nur im Baumarkt, Sportgeschäft, Camping-Laden oder Gartencenter kaufen, auch in diversen Internet-Shops und bei Amazon können diverse Modelle von Luftbetten mit Pumpen erworben werden.

Wofür werden Luftbetten mit Pumpen verwendet?

Luftbetten mit Pumpe sind schnell installierbar, innert weniger Minuten benutzbar und sehr bequem, weshalb sie sich besonders gut als Gästebett im eignen Zuhause aber auch als Schlafunterlage im Zelturlaub wunderbar benutzen lassen. Die meisten Luftbetten blasen sich heute durch elektrische Pumpen, die integriert sind, dem Lieferumfang beiliegen oder aber optional dazugekauft werden können, in wenigen Minuten von ganz alleine auf und sind somit in kürzester Zeit nutzbar.

Was ist beim Kauf von einem Luftbett mit Pumpe zu beachten?

Luftmatratze im LoftBeim Luftbett mit integrierter Pumpe kommt es selbstverständlich in erster Linie auf die Größe der vorhandenen Liegefläche an. In puncto Größe kann man mittlerweile nahezu alles bekommen – vom schmalen Einzelbett bis hin zum komfortablen Doppelmodell. Luftbetten mit Pumpe differenzieren sich zum einen in ihrer Länge und Breite, die je nach Produkt und Marke zwischen 180 und 200 Zentimeter und 60 und 200 Zentimeter ausfallen können.

Des Weiteren muss die Höhe der Matratze beachtet werden bzw. deren effektive Liegefläche. Zwar sind die meisten Luftbetten heutzutage komfortabler als Isomatten oder gewöhnliche Luftmatratzen, dennoch sind sie nicht alle gleich bequem. Die meisten Luftbetten bestehen heute hauptsächlich aus Kunststoff. Die Vorteile des Materials liegen auf der Hand: Es ist robust, strapazierfähig, günstig und schließt die Luft durch seine undurchlässige Beschaffenheit sicher im Inneren des Luftbetts ein.

Auch spezielle Mischmaterialien aus Vinyl oder Baumwolle können diese Eigenschaften nachweisen. Je nach Materialzusammensetzung sind sie umweltverträglicher oder auch gut für Allergiker geeignet. Beim Kauf vom Luftbett mit High Speed Pumpe sollte man auf diese Angaben genau achten.

Welche Vor- und Nachteile hat ein Luftbett mit Pumpe?

Vorteile:

  • Die größten Vorteile eines Luftbetts mit Pumpe sind die Bequemlichkeit und der sehr geringe Zeitaufwand beim Aufblasen und Zusammenlegen sowie Verstauen der Matratze.
  • Die Pumpen für Luftbetten befinden sich in den meisten Fällen im Lieferumfang oder sind optional erhältlich. Innerhalb weniger Minuten kann das Luftbett von ganz alleine aufgebaut und somit in kürzester Zeit benutzt werden.
  • Ein Doppel Luftbett mit Pumpe lässt sich ebenso schnell wieder wegräumen – etwa dadurch, dass die Luft durch die Pumpe wieder abgesaugt werden kann. Aus diesem Grund ist das Luftbett auch dann eine wunderbare Alternative, wenn sich oft spontan Übernachtungsgäste ankündigen.
Nachteile:
  • Einen Nachteil bei Luftbetten mit Pumpen stellen die oftmals schwachen Nähte dar. Nach längerer Nutzungsdauer öffnen sie sich, sodass Luft entweicht. Folglich fehlt beim Schlafen die benötigte Stabilität und die darauf schlafende Person sinkt ein.
  • Bei einem Defekt der elektrischen Pumpe des Luftbettes, fehlt die Möglichkeit des Nachpumpens. Dadurch verliert das Luftbett seinen ausgezeichneten Liegekomfort.
  • Aufgrund des Materials besitzt die Mehrzahl der Luftbetten einen leichten Eigengeruch. Dieser stammt von der eingepumpten Luft und dem integrierten Kunststoffmaterial. Man spricht von einer minderwertigen Materialverarbeitung, wenn die Matratze auch noch nach Tagen des Auslüftens stark nach Chemie riecht.
Fazit

Ein Luftbett mit Pumpe ist eine bequeme und schnell aufgebaute Schlafoption, die bei unterschiedlichen Situationen zum Einsatz kommen kann: Ob beim Campingurlaub, wenn Übernachtungsgäste zu Besuch sind oder beim Umzug wenn auf neue Möbel gewartet werden muss.

Hier klicken für das beste Luftbett mit Pumpe für 2019