Menu
Luftbett Test Logo SM

Camping Luftmatratze Test 2019 – Die besten Outdoor Luftmatratzen

BIFY Camping LuftmatratzeEine Camping Luftmatratze erweist sich als idealer Begleiter, wenn man einen längerfristigen Outdoor-Ausflug unternehmen will, bei dem man weich und angenehm liegen möchte. Camping Luftmatratzen gibt es in vielen unterschiedlichen Formen, Größen und Designs.

Hier klicken für die beste Camping Luftmatratze für 2019

 

Camping Luftmatratze: Wissenswertes

Was ist eine Camping Luftmatratze?

Bei einem Camping- oder Outdoor-Ausflug kommt es immer wieder einmal vor, dass man beim Übernachten auf einem harten Untergrund liegen muss – unangenehme Rückenschmerzen sind die Folge. Gerade bei mehrtägigen Camping-Ausflügen macht es daher Sinn, sich für eine bequeme Luftmatratze zu entscheiden.

Wie funktioniert eine Camping Luftmatratze?

Camping Luftmatratzen werden wie herkömmliche Matratzen entweder mit der Hand oder mit einem Ventil-Mechanismus aufgeblasen. Man kann eine Camping Luftmatratze für Iglu-Zelt oder Wohnmobil benutzen oder sich ein Modell bestellen, welches auch für den Garten geeignet ist. In den meisten Fällen werden Camping Luftmatratzen jedoch häufig auf Wandertouren oder beim Zelten eingesetzt. Je nach Modell wird die Camping Matratze mit Atemluft gefüllt, eine Pumpe dient zum Aufblasen oder die Luftmatratze ist selbstaufblasend. Das Aufdrehen eines integrierten Ventils sorgt in diesem Fall dafür, dass Luft in die Matratze strömt.

Wer stellt Camping Luftmatratzen her?

Camping Luftmatratzen werden nicht nur von Baumärkten, Sportgeschäften oder Outdoorzubehör-Läden zur Verfügung gestellt, auch große Onlineversandhändler, wie Amazon, vertreiben verschiedene Arten von Luftmatratzen für den Camping Einsatz von diversen Shop-Anbietern.

Zudem gibt es private Hersteller, die ihre Ware online anpreisen. Es gibt verschiedene Hersteller, die sich im Bereich der Luftbetten und Luftmatratzen einen Namen gemacht haben. So bieten 10T, RoyalBeach oder Quechua sehr hochwertige Camping Luftmatratzen zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis an.

Besonders praktisch sind hier vor allem die Modelle der Firma RoyalBeach, da sie nicht nur für eine Person geeignet sind, sondern auch als Doppelbett fungieren – ideal für den Campingurlaub zu zweit. Damit man aber nicht vollkommen aus der Puste kommt, werden die Matratzen mit einem Mechanismus angeboten, der dafür sorgt, dass die Mini Luftmatratze selbstaufblasend ist.

Welche Arten von Camping Luftmatratzen gibt es?

Grundsätzlich differenziert man zwischen aufblasbaren und selbstaufblasbaren Luftmatratzen. Ein Luftbett ist in der Regel immer eine Matratze, die mit Luft aufgepumpt werden kann. Kleine Modelle erweisen sich als sehr komfortabel, werden oft aber mit eigener Kraft aufgeblasen. Zum Aufblasen sollte man sich deshalb für eine entsprechende Luftpumpe entscheiden. Natürlich kann die Matratze auch mit dem Mund aufgeblasen werden, falls keine Pumpe zur Verfügung stehen sollte.

Eine Camping Luftmatratze, die selbstaufblasbar ist, erweist sich grundsätzlich als sehr strapazierfähig. Häufig werden diese Luftbetten für den Outdoor-Bereich mit Baumwolle gefüttert, damit man angenehm liegen kann, ohne ein Spannlaken oder eine Decke zu benötigen. Auf der Unterseite befindet sich dann eine Polyfaser-Beschichtung, damit die Camping Luftmatratze extrem widerstandsfähig gegenüber spitzen Gegenständen ist.

Wer keine Lust hat die Matratze mittels Pumpe oder Mund mit Luft zu füllen, kann sich alternativ für eine selbstaufblasbare Matratze entscheiden. Vor allem in den letzen Jahren erfreuen sich diese Modelle einer stetig steigenden Beliebtheit. So gibt es für den Heimbedarf Matratzen, die mit einem kleinen Motor ausgestattet sind. Schließt man diesen an eine Stromquelle an, wird die Matratze binnen weniger Minuten vollständig aufgeblasen. Solche Varianten sind aber für den Camping- oder Trekking-Urlaub eher ungeeignet, da eine Stromquelle von Nöten ist.

Befindet man sich nicht gerade auf einem Campingplatz, könnte sich die Suche nach einer Stromquelle als schwierig erweisen. Aus diesem Grund sollte man bei längeren Outdoor-Touren lieber zu einer aufblasbaren Camping Luftmatratze mit integrierter Pumpe greifen und diese bestenfalls im Set mit passendem Zubehör erwerben.

Wo kann man Camping Luftmatratzen kaufen?

Camping Luftmatratzen lassen sich nicht nur im Supermarkt, Baumarkt, Sportgeschäft oder Outdoor-Geschäft kaufen, auch in diversen Internet-Shops und bei Amazon können diverse Modelle von Luftmatratzen für den Camping-Urlaub erworben werden.

Wofür werden Camping Luftmatratzen verwendet?

Eine Camping Luftmatratze sollte immer dann gekauft werden, wenn man bei einer Outdoor-Tour weich und angenehm schlafen möchte. Luftbetten stützen dabei aber nicht nur den Körper, sondern können auch eine wärmende oder schützende Funktion garantieren. Die Polyfaser-Beschichtung auf der Unterseite verhindert, dass die Matratze im Dreck oder Wasser steht.

Was ist beim Kauf von einer Camping Luftmatratze zu beachten?

Paar beim CampenEine Isomatte oder Luftmatratze unterscheidet sich grundsätzlich von einer Wasser Luftmatratze oder einem Gästebett, weshalb beim Kauf einige verschiedene Punkte zu beachten sind. Insbesondere die Beschaffenheit des Materials sowie die Größe und Materialstärke machen hier den Unterschied.

Während einfache Luftmatratzen für das Wasser meist aus sehr dünnem Material bestehen und sehr günstig sind, bieten Varianten zum Campen häufig eine wasserundurchlässige Unterseite und einen weichen Flockstoff als Bezugsmaterial.

Eine Camping Luftmatratze, die gegebenenfalls auch dauerhaft stehen bleiben soll, sollte im besten Fall über eine Materialstärke von 3 Millimetern verfügen und einen optimalen Liegekomfort zur Verfügung stellen. Bei Luftbetten ist aufgrund der Höhe zudem der Innenraum häufig in mehrere Kammern unterteilt, was die Camping Luftmatratze zusätzlich stabilisiert. Dies ist insbesondere für eine Doppel Luftmatratze eine sinnvolle Eigenschaft.

Je höher die Luftmatratze ist, desto mehr wackelt es beim Absteigen oder Aufsteigen. Eine wertige Verarbeitungsqualität ist hier Pflicht. Auch in Hinblick auf die Belastbarkeit ergeben sich je nach Einsatzgebiet unterschiedliche Anforderungen an die Luftmatratze zum Campen.

Welche Vor- und Nachteile hat eine Camping Luftmatratze?

Vorteile:

  • Eine gute Outdoor Luftmatratze ist nicht nur etwas für Camp Auch Zuhause kann sich die Luftmatratze durchaus als Ersatz-Gästebett eignen.
  • Camping Matratzen bieten einen guten Liegekomfort, sind entsprechend robust und schnell einsatzbereit.
  • Ein kleines Packmaß weisen viele Modelle auf.
  • Trotz der Größe ist das Gewicht relativ leicht, sodass Camping Matratzen sehr transportabel sind.
  • Ein speziell ausgestattetes Schlafsack mit Luftmatratze Modell ist besonders auf Reisen sehr praktisch einzusetzen.

Nachteile:

  • Luft kann bei einigen Modellen durchaus entweichen.
  • Die Oberfläche ist nicht bei allen Camping Luftmatratzen zu 100% wasserdicht.

Fazit

Ein Feldbett oder Luftmatratze sollte immer dann gekauft werden, wenn man einen Camping- oder Zelt-Urlaub plant und bequem liegen möchte. Luftbetten stützen nicht nur den Körper, sondern können auch eine wärmende oder schützende Funktion einnehmen.

Eine Camping Luftmatratze sollte bei keiner längeren Outdoor-Tour fehlen.

Hier klicken für die beste Camping Luftmatratze für 2019